Lernen Sie Aus- und Weiterbildungen kennen

Die Fachausbildung

Personenzertifiziert

Wir übernehmen die Leaderfunktion in der Fachbereichs-Ausbildung

Um den hohen Ansprüchen unserer Berufsgruppen, der Branche sowie den uns anvertrauten Klientinnen und Klienten gerecht zu werden, gehen wir neue und zeitgerechtere Wege im Bildungswesen. Aus diesem Grunde haben wir uns als Österreichischer Detektiv-Verband die CAMPUS Security & Training Group als Bildungsträger ins Boot geholt, die mit Ihrer personenzertifizierten Fachausbildung, in Kooperation mit der TÜV-Austria GmbH, mehr als gefordert unserem Qualitätsanspruch nachkommt.

Unsere Ausbildungen vermitteln kompakt die wesentlichen Inhalte, die aufgrund unserer Erfahrung für die Durchführung von hochqualitativer Detektivarbeit in der Wirtschafts- und Privatermittlung sowie im Kaufhausbereich nützlich, notwendig und gesetzlich vorgeschrieben sind.

Mit dem TÜV AUSTRIA Personenzertifikat bescheinigen wir unseren Absolventinnen und Absolventen, dass sie über die erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten, basierend auf dem neuesten Stand der Forschung und unseren Branchen-Updates, verfügen. Es garantiert damit Auftraggebern sowie  Arbeitnehmern unserer ÖDV-Mitglieder, dass die personenzertifizierten Berufsdetektiv-AssistentInnen den Wissenstransfer auch im Tagesgeschäft anwenden und umsetzen können.

„TÜV-ZERTIFIZIERUNG als Neutralitätsschleife im Qualitätsmanagement“

01

Eckdaten

  • 4 MODULE
  • 320 Unterrichtseinheiten
  • 9 Fachtrainer:innen
  • Personenzertifizierung durch die TÜV-Austria
  • Abschlussgraduierung: Personenzertifizierung als zertifizierte/r Berufsdetektiv Assistent/in

02

Warum bei uns

Es gehört zu unserer Vision, die Ausbildungsqualität in der zivilen Sicherheit –  und speziell in der Ausbildung von Berufsdetektiv:innen und deren Mitarbeiter:innen – nicht nur zu gewährleisten, sondern massiv zu erhöhen. Unser personenbezogenes Zertifizierungsprogramm setzt neue Meilensteine in der Sicherheit und ist im europäischen Rahmen damit einzigartig.

03

Weitere Infos

  • Ausbildungsstart: 07.11.2022
    > LEIDER AUSGEBUCHT
  • Nächster Lehrgang: Februar 2023
    (nur 8 Plätze verfügbar, Voranmeldungen werden angenommen)
  • Prüfungstermin: 1: Semester 2023
  • ÖDV-Ausbildungsreferent: Dr. Franz Wulz MBA
  • Anfragen dazu unter: ausbildungen@oedv.at

IHRE ANMELDUNG zum BDA-WELCOME-DAY 2023

Sie interessieren sich für die Ausbildung zum / zur TÜV-Austria zertifizierten Berufsdetektiv-Assistenten / Assistentin?

Melden Sie sich JETZT kostenfrei zu unserem BDA-WELCOME-DAY 2023 an.

Hier erfahren Sie alles über

• die personenzertifizierte Berufsausbildung,
• lernen Sie einige Fachtrainer:innen vor Ort kennen,
• und stellen Sie alle Fragen direkt an die Führungskräfte des ÖDV.

WANN? 13.01.2023 von 17:00h bis 19:00h

WO? Im Hause der CAMPUS Security & Training Group, 1010 Wien, Schottenring 33

ACHTUNG: Begrenzte Plätze! First come – first serve Prinzip.

WIE? Tragen Sie sich in das Formular ein und Sie erhalten eine Bestätigung in den nächsten Werktagen von uns per E-Mail.

In fachlicher Kooperation mit der CAMPUS Security & Training Group GmbH, unter der Leitung unseres Bildungsreferenten Dr. Franz Wulz, empfehlen wir hier für unsere Mitglieder und Interessenten des ÖDV folgende kostenfreie Webinare:

    • Kriminologie & Kriminalistik Teil 1 und Teil 2
    • Amoklagen: Spezialwebinar für Sicherheitsdienstleister:innen
    • Deeskalation: Unschlagbar mit der Harvard Methode
    • Coaching: Die 4 Tools der Navy Seals
    • First Responder > Taktische Erste Hilfe (TEMS – MEDIC)
    • Erste Hilfe als Basisausbildung

 

LINK: sicherheitsausbildung.com/webinare

Bildungsreferent
Dr. Franz Wulz MBA

Foto Franz Wulz

Funktionsbeschreibung:

Der Aufgabenbereich des Bildungsreferenten umfasst die Leitung der Aus- & Fortbildungslehrgänge, die Schnittstellenverantwortung zu den Zertifizierungspartnern (Ö-Cert, Wien-Cert, TÜV-Austria) sowie die Auswahl der geeigneten Fachtrainerinnen und Fachtrainer. Des Weiteren  trägt der Bildungsreferent die Obsorge zur kontinuierlichen Verbesserung und Weiterentwicklung im Sinne der Wirkungsziele des ÖDV Bildungs- und Qualitätsanspruches.

Motivation:

Durch die Kombination aus fundierter universitärer und operativer Erfahrung im Unternehmensberatungs-, Polizei-, Militär und Trainingsbereich, im öffentlichen Sicherheitsdienst wie auch im privaten Sicherheitsgewerbe, besteht mein Anspruch, den ÖDV als Elite-Ausbildungseinrichtung für den Fachbereich „Berufsdetektive sowie deren Assistentinnen und Assistenten“ zu positionieren.